Corona Ride Rückblick

Unser Spendenziel ist fast erreicht! Dafür hat sich all das Leiden gelohnt. Hier sind ein paar Momente zusammengefasst, die euch noch einmal ein paar Einblicke zu dem vergangenen Wochenende geben.
Möchtest du uns helfen, die 100,000 diese Woche zu erreichen?

Wir Haben es geschafft!

Wir können gar nicht in Worte fassen, was die letzten Tage passiert ist. Nach drei Tagen kräftigem Treten und vielen Leiden, haben es alle durch die Ziellinie geschafft. Es braucht jetzt sicher erst einmal ein paar Tage um alles zu verarbeiten, und bis die Beine wieder normal funktionieren, aber wir sind unfassbar stolz auf die Leistung die jeder erbracht hat! Wenn ihr alles mitverfolgt habt, lasst doch gerne die Fahrer wissen, wie stolz ihr auf sie seid. 

Es wird ungemütlich

Während gestern zumindest tagsüber alle in der Hitze brüteten stehen die Radler heute vor dieser Herausforderung: im kühlen Regen auf nassen Straßen fahren, und dabei nicht die Motivation verlieren. Dennoch hört man kaum ein Jammern von den tapferen Männern! Unterstützt sie gerne ganz besonders im Gebet heute.

Start letzter Tag

Diesen Morgen ging es etwas später los als sonst, da einige erst um heute Nacht um 2 Uhr ankamen nachdem sie die letzte Strecke im Sturm geradelt sind. Manchmal muss man sich eben in letzter Sekunde neuen, ungeplanten Ereignissen anpassen...

Zweiter Tag geschafft!

Wir sind absolut stolz auf diese Männer, die mutig jeden Berg überwanden, tapfer weiter fuhren trotz der Strapazen und das Beste aus allem gemacht haben!

Heute ist der letzte Tag!

Berge und Täler

Mehr als die Hälfte der Strecke ist inzwischen geschafft, und mit der immer hügeligeren Landschaft erleben auch die Gemüter eine Berg- und Talfahrt. Seid doch gerne ein Teil von der Aktion und unterstützt die harten Kämpfer indem ihr sie tatkräftig im Gebet unterstützt und sie näher an ihr Spendenziel bring und die Motivation steigert!
Hier ein kleiner Einblick in die Gesichtsausdrücke die bisher herausgekitzelt wurden...

Tag 2:

Wir starteten heute mit wesentlich besserem Wetter, aber auch wesentlich mehr Höhenanstieg. Unsere Jungs halten tapfer durch! 

Highlights vom Freitag

Der erste Tag ist geschafft - hier sind ein paar unserer Lieblingsmomente zusammengefasst!

Im Hintergrund

Dass diese Tour stattfinden kann verdanken wir nicht nur 14 mutigen Männern die sich herausgefordert haben, 1000 km in drei Tagen auf dem Fahrrad zu fahren, sondern mindestens ebenso dem wundervollen Team, dass die Radler unterstützt.

Zum Beispiel indem es vorausfährt, um Verpflegung für die Pausen vorzubereiten, die Muskeln versorgt damit alle gut durchhalten, die Fahrer kräftig anfeuert und häufig später ins Bett kommt als die Sportler aufstehen aber wieder früher wach ist.

Wir finden das Team hat eine kräftige Runde Applaus verdient!

Momente auf der Straße:

Unsere Radfahrer in Aktion!

Kennenlernen

Was für Leute so eine verrückte Tour wohl auf sich nehmen fragt Ihr Euch? Lernt ein paar von Ihnen kennen und hört warum sie all die Strapazen auf sich nehmen!

Erste 100 km

Noch sind die Gesichter glücklich und die Beine fit.

Wir sind sehr gespannt auf die nächsten Tage!

Direkt aus dem Meer...

Was die Radfahrer gestern am Strand getrieben haben und wie sie sich bei einem Tourstart mitten in der Nacht fühlten, seht ihr hier...

Start in Flensburg

Mit wenig Schlaf aber großer Motivation geht es heute los. So sahen die Radfahrer beim Tourstart nachts um 3 aus. 

Noch ziemlich frisch und munter!

Flensburger Shooting

Morgen geht es los! Die Radfahrer sind heute angereist und haben sich mit einem kleinem Videoshooting auf die Tour eingestimmt. Was dabei herauskam seht ihr morgen...

20200611_Gruppenfoto_01